Veranstal­tungen Herbst 2020

Das aktuelle Programm wird in Rauenthal an alle Haushalte verteilt und liegt in verschiedenen Geschäften der Umgebung aus. Sie können den Flyer als PDF-Dokument öffnen oder herunterladen.


KuTa bei Facebook

Die ungleichen Gleichen - Lesung mit musikalischem Rahmen

Donnerstag 26.11.20

Beginn 18.3o Uhr
Weitere Vorstellung um 20.3o Uhr

Dauer etwa eine Stunde ohne Pause.
Eintritt 12 €

Hygienekonzept und beschränktes Platzangebot, Zugang daher nur mit Reservierung.

Mit Andreas Lukas | Autor und Jin Liang | Klavier. Das Buch bietet einen Einblick in zwei Schicksale, er Flüchtling, sie aus der Provinz. Zwei junge Menschen, beide aus unterschiedlichen Kulturen, in einer fremden Stadt. Sind sie so verschieden wie es scheint?

Vier Welten im Wechselspiel, Vergangenheit und Gegenwart, Begegnungen, Erinnerungen, Gedanken und Gefühle werden miteinander verknüpft. Es könnte eine wahre Geschichte sein in Bezug auf unsere gesellschaftliche Realität noch vor Corona.

Frühere Veranstaltungen

Film "Ghost Notes" | Eine Produktion des KuTa Rauenthal

Donnerstag 22.10.2020

Beginn 18.3o Uhr
Eintritt 10 €

Geisterkonzerte von Jin Liang, Almut Schwab und Andreas Rimello. Ganz alleine im Saal des Kultur- und Tagungshaus, ohne jedes Publikum, werden sie begleitet von filmischen Impressionen, die überwiegend in Rauenthal gedreht wurden.

In sieben Kapiteln – den Ghost Notes – verarbeitet der Film das Corona-Jahr 2020, beginnend mit "Echt jetzt?" dem unvermittelten Lockdown. Eine endlose Fahrt durch die Rauenthaler Hauptstraße, so sehr man auch sucht – niemand zu sehen. Schule, Kindergarten, Tagungshaus, Sportplatz, Weinprobierstand – alles menschenleer.

Filmvorführung mit musikalischem Rahmenprogramm und Künstlergesprächen.

Eine Produktion des Kultur- und Tagungshaus Rauenthal. Deutschland 2020 | 20 Minuten. 
Dauer etwa 45 Minuten ohne Pause.

Absinto Orkestra auf dem Kirchplatz

Donnerstag 01.10.2020

Open-Air-Konzert auf dem Kirchplatz
Beginn 18.oo Uhr

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Ein letztes Open-Air-Konzert vor der kalten Jahreszeit. Wer möchte, kann sich gerne Decke und Stuhl mitbringen. 

Eine Band zwischen Balkan-Beat und Gipsy-Swing, tanzbar, melancholisch, und vor allem handgemacht. Eine unwiderstehliche Aufforderung zum Tanzen – mit sicherem Abstand versteht sich.

Selbstverpflegung und begrenzte Bestuhlung.
Ausweichtermin bei Regen oder Sturm ist Freitag 02.10.


renonciation!verzicht - Eine Performance über das Geben & Nehmen

Donnerstag 27.08.2020

Beginn 20.oo Uhr

Veranstaltung mit limitierter Besucherzahl und nur nach Reservierung.

Freitag 18.09.2020 - renonciation!verzicht

Zehn junge Künstler*innen aus Deutschland und Frankreich, die sich die Frage stellen: Kann ich einen Beitrag für eine Welt von morgen leisten bzw. muss ich sogar Stellung nehmen gegen Rassismus, Umweltzerstörung und Klimawandel?

Nach einer dreiwöchigen gemeinsamen Residenz stellt die Performergruppe Ausschnitte ihrer Experimente mittels Tanz, Theater und Musik vor. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes Deutsch-Französische Performance Werkstatt statt – ein bilaterales Projekt, initiiert von der interdisziplinären Theaterinitiative T-LAP (Frankfurt) und der Compagnie JIZO (Bordeaux).

Von und mit: Mathilde Allemand, Julie Carrere, Christiane Csaszar, Mélanie Dagnet, Vincent Di Santo, Lorin Lugerth, Ana Clarice Rodriges, Hannah Soeffing, Clara Thierry, Ronja Timmer.

Künstlerische Leitung: Ferenc Kréti und Jungyeon Kim. 

Doppelkonzert auf dem Kirchplatz und am Weinprobierstand

Donnerstag 27.08.2020

Zwei Outdoorkonzerte in Rauenthal
Beginn 18.oo Uhr
Eintritt frei

Ein Doppelkonzert an zwei Spielorten im Freien, um dem Publikum mehr Raum für die Abstandsregeln zu geben.

"Nid de Poule" am Weinprobierstand und "Best Age", die Band aus dem Wiesbadener Dichterviertel auf dem Kirchplatz. Das angekündige "Duo Komplett" musste absagen.