Veranstal­tungen Frühjahr 2018

Cello meets Akkordeon ► Veronika Todorova + Christopher Hermann

Donnerstag 01.02.2018

Konzert
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 15 € / ermäßigt 12 €

Ein junger Mann und eine junge Frau, ein Violoncello und ein Akkordeon. Veronika Todorova, die virtuose Akkordeonistin, war bereits zweimal im KuTa Rauenthal. Sie begeistert immer wieder mit ihrem Können. Zum ersten Mal dabei ist Christopher Hermann, ehemaliger Stipendiat der Menuhin-Stiftung Frankfurt. Er überschreitet als Cellist stilistische Grenzen und arbeitet seit 2008 mit Veronika Todorova zusammen.

Zusammen präsentieren sie eine musikalische Weltreise voller Überraschungen.

Überraschungsfilm ► Das nicht-einsame Filmerlebnis

Donnerstag 22.02.2018

Film
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt gegen Spende

Ein wunderschöner Spielfilm über einen berühmten deutschen Schriftsteller. Es geht um sein Erstlingswerk und um seine erste Liebe. Wunderbare Schauspieler spielen in diesem deutschen Film, der ein sehr lebendiges Porträt des Dichters zeigt.

Kommen Sie vorbei zu einem gemeinsamen und nicht einsamen Filmerlebnis. Natürlich ist auch die Theke offen

Bändi ► Finnischer Tango

Donnerstag 01.03.2018

Konzert
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 16 € / ermäßigt 13 €

„Der Tango ist der Blues der Finnen“ soll der Altmeister des finnischen Films Aki Kaurismäki gesagt haben.

Das Frankfurter Ensemble Bändi spielt die mitreißend-melancholischen Ohrwürmer der 30er bis 60er Jahre. Die sechs Wahlfinnen haben damit den hessischen Weltmusikpreis Creole gewonnen. Wer noch nie die Magie des finnischen Tangos erlebt hat, sollte dieses Konzert nicht verpassen.

Kristina Debelius Gesang / Keyboard / Akkordeon • Thomas Salzmann Drums / Percussion • Volker Denkel Gitarre • Tobias Frisch Geige / Gesang / Kazoo • Andre Berthold Kontrabass

Sarah Hakenberg ▶ Struwwelpeter reloaded

Donnerstag 22.03.2018

Kabarett
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 16 € / ermäßigt 13 €

“Willkommen in der Champions League“ lobpreiste die Süddeutsche Zeitung Sarah Hakenberg zu ihrem Struwwelpeter-Programm.

Die Kabarettistin und Liedermacherin versetzt die bekannten Geschichten in die heutige Zeit. Kleine gemeine Gassenhauer, scharfer Witz, bitterböse Ironie, garantiert pädagogisch wertfrei und urkomisch – Hakenberg von ihrer schwärzesten Seite, wobei sie lächelnd am Klavier sitzt.

2016 hat sie den Deutschen Nachwuchs Kabarettpreis gewonnen.

Philip Bölter + Aaron Idstein ► 2 x Singer / Songwriter

Donnerstag 12.04.2018

Konzert
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 15 € / ermäßigt 12 €

Philip Bölter, eine erst 30-jährige Urgewalt an der Gitarre hat mittlerweile 8 Alben und 150 Songs veröffentlicht. Bei ihm könnte man meinen, eine ganze Band stünde auf der Bühne. Ein leidenschaftlicher Sänger des Folk und Rock mit Charme, Esprit und Können.
Davor hören wir Aaron Idstein, den jungen Musiker aus Östrich-Winkel. Er ist ebenfalls Gitarrist und Sänger und hat auch schon ein erstes Album veröffentlicht. Seine Vorbilder sind Leonard Cohen und Joni Mitchell.
Wir freuen uns sehr, diese beiden Musiker an einem Abend erleben zu können.

Werkstatt für Bühne und Film ► Die Physiker von Friedrich Dürrenmat

Donnerstag 26.04.2018

Theater
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 14 € / ermäßigt 12 €

Wissenschaft versus Moral, Ego versus Gemeinwohl. Der Klassiker des absurden Theater - unsterblich und womöglich aktueller denn je.

Unter der Regie von Armin Nufer bearbeitet und szenisch ergänzt. Die Gruppe, die letztes Jahr mit ihrem DADA Programm in Rauenthal gastierte, beglückt uns auch diesmal, mit dem modernen Klassiker im neuem Gewand. Spannend, irritierend, aufreibend und erhellend.

Tanz in den Mai ► Für Disco- und Standardtänzer

Montag 30.04.2018

Tanzerei
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 6 € / ermäßigt 4 €

Einfach mal tanzen.

Damit für alle etwas dabei ist, gibt es Musik, die Standard- und Disco-Tanz möglich macht. Vielleicht auch mal abwechselnd. DJane Britta wird für uns auflegen. Der ganze Saal kann betanzt werden bis auf die Theke. Es gibt kultige Songs der 60er bis heute und es ist hoffentlich für alle etwas dabei.

Die Lautstärke soll angenehm bleiben. Im Hof gibt es ein kleines Lagerfeuer zur Erholung.

Superfro ▶ Acoustic House Jazz

Mittwoch 09.05.2018

Konzert
Beginnt 20.oo Uhr
Eintritt 15 € / ermäßigt 12 €

Neue CD „Trips“ – Neues Programm!

Vier energiegeladene Herren in bunten Anzügen bearbeiten mit bester Laune und Können ihre Instrumente und so erlebt das Publikum Jazz mal auf eine andere Art.

Vor zwei Jahren hat diese humorvolle und aufregende Band schon mal bei uns gespielt mit tollem Erfolg. Eigene authentische Kompostionen werden zur Filmmusik für innere Bilder. Groovige Beats, jazzige Harmonien, Latin Flavour und vergnügte Moderationen von den Künstlern aus Mainz.

Frowin Ickler Kontrabass, Simon Höneß Klavier, Jan Beiling Saxophon und David Tröscher Perkussion, www.superfro.de

© Fotografie by Carola Schmitt

I Liguriani ► Klänge und Geschichten aus Ligurien

Mittwoch 30.05.2018

Konzert
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 16 € / ermäßigt 13 €

Zum ersten Mal und endlich haben wir eine ganz authentische italienische Band zu Gast.

Eine Band mit ligurischem Dialekt aus der Gegend um Genua. Diese tollen Musiker kommen mit Fiddel, Gitarre, Akkordeon, Dudelsack, Flöten und Gesang. Die Musik der Liguriani ist ein Fest an einem schönen Tag in einem Bergdorf der Apenninen. Sie spielen alte und populäre Lieder, Tänze, Balladen und humorvolle Weisen, alles mit Herz und Seele.

Ihre Virtuosität und Professionalität bezeugen schon ihre vielen Auftritte z.B. beim Rheingauer Musikfestival.