30 Jahre Kultur- und Tagungshaus Rauenthal

Seit 30 Jahren ist unser Verein bereits in Rauenthal aktiv.

Nach der Renovierung des Hauses im Jahre 1988 konnten wir mit unserem Kultur- und Kursprogramm starten. Seitdem versuchen wir, ganz im Sinne der Soziokultur, ein vielfältiges, qualitativ hochwertiges Programm zu annehmbaren Eintrittspreisen auf die Beine zu stellen.

Kultur für alle und Kultur für den ländlichen Raum, um das Dorf noch attraktiver zu machen. Es hat auch einen ökologischen Aspekt, Künstler in die ländliche Region zu bringen und nicht das Publikum in die Stadt.

Auch das Tagungshaus konnte bald darauf Gäste begrüßen. Es gibt 18 Betten, Aufenthaltsraum, Küche und Saal. Wir haben vorwiegend junge und kreative, soziale oder politische Gruppen zu Gast z. B. Theater, Chöre, Greenpeace, Jugendaustausch, Selbsthilfe, Kinder, Schulsozialarbeit, Tagungen sozialer Ämter.

Das große Hoffest am 1. September 2018

Musik, Tanz und Erinnerungen

Kultur- und Tagungshaus feierte 30-jähriges Bestehen mit buntem Hoffest.

Rauenthal. (chk) - Schon das ganze Jahr feiert das Kullur- und Tagungshaus sein 30-jähriges Bestehen mit besonderen Veranstaltungen in seinem Kulturprogramm. Jetzt gab es dazu auch ein besonderes Hoffest, zu dem sich viele Freunde und Gäste eingefunden hatten, die sich an leckeren Speisen und Cocktails, Unterhaltung mit Clowns und mit viel Musik bei freundlichem Wetter draußen und im Saal erfreuten.

Artikel von Christa Kaddar im Rheingau Echo 06.09.2018

In diesem 30. Jahr wollen wir endlich mal ein ganz herzliches Dankeschön loswerden. An alle unsere ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen und insbesondere an die Veranstaltungstechniker von Geib Events. Immer sind sie da, wenn wir sie dringend brauchen und zu jeder Veranstaltung stellen sie uns unsere Bühne in den Saal und bauen sie auch wieder ab. Wir sind begeistert. Und obendrein sorgen sie natürlich für guten Ton und genügend Licht, wenn es benötigt wird. Applaus, Applaus und vielen Dank.